Facebook News

Matchballspende

Hier findet ihr noch den Turnierplan für das KiFu Turnier vom 14. Mai 2022 in Schötz.

Turnierplan

«Als aktiver Spieler war ich selbst immer sehr emotional und konnte oftmals Schiedsrichterentscheide sowie deren Leistungen nicht nachvollziehen. Aus diesem Grund beschloss ich, es besser machen zu wollen. Als Spieler und Schiedsrichter Ambitionen für höhere Ligen zu hegen ist nicht möglich. So habe ich mich nach einer grösseren Fuss-Operation im Frühjahr 2017 dafür entschieden, der Leidenschaft Fussball «nur noch» als Schiedsrichter nachzugehen, um allfällige Aufstiegschancen nutzen zu können.»

Seit Sommer 2021 ist Tobi Mitglied der Referee Academy. Die Referee Academy ist einfach ausgedrückt das nationale Talentförderungssystem für junge Schiedsrichter.

Er darf auf eine bisher gelungene Saison zurückblicken. Als Schiedsrichter der Referee Academy hat man pro Saison rund 8 bis 10 sogenannte «Coachings», in welchen die Spielleitung sowie das Potenzial bewertet wird.

Nun kommt er nächsten Donnerstag (14.04.2022, 16.30 Uhr), aufgrund seinen ansehnlichen Leistungen, in Genuss der Spielleitung des Schweizer U16 Cupfinal, in Biel in der Tissot Arena, zwischen dem Team Vaud Lausanne und dem FC Zürich.

Dies ist eine ehrenvolle Aufgabe und tolle Belohnung für den grossen Aufwand, welchen Tobi tagtäglich seiner Leidenschaft widmet.

Wir vom FC Schötz unterstützen Tobi in jeglicher Art und Weise und begleiten ihn auf seinem Weg. Er ist für uns ein Vorbild für weitere Jugendliche, die denselben Weg gehen möchten.

 

Bild1

Plakat klein

Flyer Schötz

MS Sports führt in diesem Herbst wieder das beliebte Raiffeisen Footballcamp auf der Sportanlage Wissenhusen in Schötz durch. Vom Montag 11. Oktober bis Freitag 15. Oktober 2021 wird den Kids jede Menge Spass auf und neben dem Platz angeboten.

Folgende Leistungen sind im Campbeitrag von Fr. 265.- enthalten:

  • Betreuung während fünf Tagen von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Täglich zwei Fussballtrainings in Gruppen (ca. zwölf Spieler)
  • Raiffeisen Super Games, VW Speed Challenge, Kuoni-Penaltykönig und die BRACK.CH Mini-WM!
  • Torwarttrainings für Torhüter (mind. 1x in der Woche)
  • Fünfmal feines und sportlergerechtes Mittagessen
  • Alle Getränke (ALDI-Schorle) und Zvieri (Darvida, Knoppers, Äpfel, Maya Popcorn uvm.) inbegriffen
  • Betreuung über den Mittag und Erholungsprogramme (Lotto, Panini, Wettbewerbe, Spiel- und Zeichnungsbox usw.)
  • Komplette Erima-Fussballkleidung (Shirt, Hose, Stulpen)
  • Neuer Erima-Lederball, Getränkebidon, Geschenke und vieles mehr!

Weiter Infos zu den Raiffeisen Football Camps inklusive Video finden Sie unter https://www.mssports.ch/fussballcamps/infos/

und mit folgendem Link gelangen Sie direkt zur Anmeldung https://www.mssports.ch/fussballcamps/daten/.

Mit der Annullationskostenversicherung für 23.- CHF können Sie sich ohne Risiko für das Camp anmelden. Im Fall eines Verbots zur Durchführung des Camps durch den Bund, wird der Campbeitrag von 265.- CHF mit Abschluss der Annullationskostenversicherung rückerstattet. Unsere AGBs finden Sie unter https://www.mssports.ch/ms-sports/agb/.

Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Fussballwoche!

Flyer Schötz

Marcel Rölli übernimmt per sofort die 2. Mannschaft als Trainer.

Er kennt die Mannschaft, kennt das Umfeld und den Verein bestens. Er war selber einmal Spieler der 1. Mannschaft und jahrelang im Verein tätig. Vom Verein und von der gesamten Mannschaft geniesst er das vollste Vertrauen. Wir sind überzeugt, dass er die Mannschaft vor dem Abstieg bewahren kann.

Wir wünschen ihm und der ganzen Mannschaft eine erfolgreiche Rückrunde.

Hanspeter Felber, Vorstand FC Schötz

Die Turnhallen in Schötz sind für alle Vereine bis am 22.01.2021 geschlossen.
Die Anlage Wissenhusen ist sicher immer von 19.00 - 06.00Uhr und jeweils am Sonntag den ganzen Tag geschlossen.
Trainings für Jugendliche können von Montag - Samstag bis 19.00Uhr (spätestens Lichterlöschen) staffinden.
Diese Anweisung gilt bis auf weiteres.

Michael Kaufmann und der FC Schötz beenden in der Winterpause die Zusammenarbeit.

Nachdem die 2. Mannschaft nach der Vorrunde unter den Erwartungen blieb und auf einem Abstiegsplatz in die vorgezogene Winterpause musste, haben sich die Verantwortlichen des FC Schötz und Trainer Michael Kaufmann zusammengesetzt und die Situation intensiv analysiert.

Diverse Erkenntnisse haben anschließend zu dieser Trennung geführt, welche im gegenseitigen Einvernehmen zustande kam.

An dieser Stelle danken wir Michael Kaufmann für die gute und solide Trainerarbeit in den letzten 18 Monaten in Schötz. Wir bedauern diesen Entschluss sehr und wünschen Michi für die Zukunft privat wie aber auch sportlich alles Gute.

Die Nachfolge ist noch nicht geregelt. Natürlich gehen die Verantwortlichen beim FC Schötz nun daran, eine für die 2. Mannschaft passende Trainerlösung zu finden.

 

Hier finden Sie das Schutzkonzept des FC Schötz

Schutzkonzept

Dieses Schutzkonzept gilt für alle Besucher, Spieler, Staff etc. auf Wissenhusen.